Ausgabe 39, 24. bis 30. September 2016

  • Im Kunstmuseum kommen die Bilder zu Wort

    Im Kunstmuseum kommen die Bilder zu Wort

    Mit Christusdarstellungen aus dem 15. und 16. Jahrhundert beteiligt sich das Basler Kunstmuseum am Projekt «ERASMUS MMXVI». Werke aus eigenen Beständen und Leihgaben zeigen, in welcher sakralen Bilderwelt der Humanist aus Rotterdam lebte.

    >> mehr...

 

ZUM THEMA

  • Bild und Wort

    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. So sagt «man», und so scheint es auch die Leserforschung zu sagen. Bilder erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass ein Beitrag überhaupt wahrgenommen wird, deutlich, heisst es da. >> mehr...

  • In sakralen Bildern begegnen sich Kunst und Theologie

    Bis sich Basel im Jahr 1529 der Reformation anschloss, war das über dem Rhein thronende Münster eine katholische Bischofskirche. Das hat heute noch sichtbare Spuren hinterlassen. Pater Leonhard Sexauer zeigte das Münster aus katholischer Sicht und richtete das Spotlight auf Darstellungen der Barmherzigkeit. >> mehr...

Serie

  • Frauen in der Bibel

    Prophetinnen, Apostelinnen, Ahnfrauen: Die bedeutenden Frauen der Bibel müssen manchmal erst gefunden werden. Die Bibelwissenschaftlerin Helen Schüngel-Straumann hat einige entdeckt. >> mehr...

Offene Stellen

 

Kirche heute
Innere Margarethenstrasse 26, 4051 Basel, Tel. 061 363 01 70, Fax 061 363 01 71, sekretariat@kirche-heute.ch