Ausgabe 47, 18. bis 24. November 2017

  • Ein Loblied auf die Frau

    Ein Loblied auf die Frau

    Was für ein schöner Text, oder? Hier wird uns ein Ideal einer (Haus-)Frau vorgestellt, wie es besser nicht sein könnte. Bei so einer tollen Frau wird jeder Mann sagen: «Was für ein Glück habe ich, dass sie meine Frau wurde!» Seelenruhig wird er seiner Arbeit nachgehen können, weil er weiss, zuhause ist alles geregelt. Seine Frau hat alles im Griff, ist zudem bildhübsch und schaut auch noch für den guten Ruf des Hauses, indem sie sich für Bedürftige engagiert. Wie glücklich kann sich so ein Mann schätzen!

    >> mehr...

 

ZUM THEMA

  • Erinnerung an Johannes Paul I.

    Unerwartet hat letzte Woche eine kurze Meldung den Namen von Papst Johannes Paul I. ins Bewusstsein gerufen. Es stehe nun endgültig fest, meldete Radio Vatikan, dass der Papst, der nur vom 26. August bis zum 28. September 1978 amtierte, nicht ermordet wurde, sondern an einem Herzversagen gestorben sei. Mir bleibt dieser Papst trotz seiner kurzen Amtszeit lebendig in Erinnerung. >> mehr...

  • Fastenopfer will auf globale Krisen antworten

    Das Fastenopfer scheut sich nicht, mit wenig Geld und kleinen Partnern in Weltgegenden zu arbeiten, wo sonst niemand hingehen will. Das sagt der neue Geschäftsleiter des katholischen Hilfswerks, Bernd Nilles. Gleichzeitig habe das Fastenopfer den Anspruch, mit seiner Arbeit auf globale Krisen zu antworten. >> mehr...

 

Kirche heute
Innere Margarethenstrasse 26, 4051 Basel, Tel. 061 363 01 70, sekretariat@kirche-heute.ch