Ausgabe 25, 16. bis 22. Juni 2018

Beiträge

Die wichtigsten redaktionellen Beiträge der aktuellen Nummer. Ältere Beiträge finden sich unter den entsprechenden Rubriken oder im Archiv.

  • Nicht ordinierte Seelsorgende mussten sich für ihre sichtbare Teilnahme an der Papstmesse wehren

    Nicht ordinierte Seelsorgende mussten sich für ihre sichtbare Teilnahme an der Papstmesse wehren

    Anfänglich war die Präsenz nichtordinierter Seelsorgerinnen und Seelsorger an der Messe mit Papst Franziskus in Genf nicht vorgesehen. Dank der Initiative zweier Theologinnen aus Basel erhalten sie nun doch ihren sichtbaren Platz.

    >> mehr...

  • Sichtbar

    Bunt, feierlich – und weiblich: Diese Attribute sind eine Kurzbeschreibung des Gottesdienstes anlässlich der Errichtung des Pastoralraums Basel-Stadt am 9. Juni in der Kirche St. Anton. Sie sind aber ebenso eine Kurzfassung des Alltags im Pastoralraum Basel-Stadt.

    >> mehr...

  • Pastoralraum an strömendem Wasser

    Pastoralraum an strömendem Wasser

    Ein grosser Schritt im Prozess der Bildung der Pastoralräume im Kanton Baselland: Am Sonntag, 17. Juni, errichtet Bischof Felix Gmür in Liestal den Pastoralraum Frenke-Ergolz.

    >> mehr...

  • Klare Führung für pastorales Zentrum

    Die von rund 35 Seelsorgenden besuchte Sitzung der Pastoralkonferenz (PK) Baselland hat dem Konzept des neuen pastoralen Zentrums der Römisch-katholischen Kirche im Kanton Basel-Landschaft nach wenigen Ergänzungen zugestimmt – allerdings ohne den Anhang über die Organisation.

    >> mehr...

  • Eröffnung des Pastoralraums Basel-Stadt mit Gottesdienst und Fest

    Eröffnung des Pastoralraums Basel-Stadt mit Gottesdienst und Fest

    Jetzt ist es offiziell: In einem ebenso feierlichen wie bunten Gottesdienst in der Kirche St. Anton hat Bischof Felix Gmür den Pastoralraum Basel-Stadt als errichtet erklärt. Die Vielfalt des Pastoralraums kam deutlich zum Ausdruck.

    >> mehr...

  • Bischof Felix Gmür setzte sich für die «Theologinnen und Theologen in Albe» an der Papstmesse ein

    Bischof Felix Gmür setzte sich für die «Theologinnen und Theologen in Albe» an der Papstmesse ein

    Nach dem Brief von Pastoralassistentin Dorothee Becker und Co-Dekanatsleiterin Monika Hungerbühler aus Basel hat Bischof Felix Gmür beim Genfer Bischof Charles Morerod die Möglichkeit zur Teilnahme von «Theologinnen und Theologen in Albe» an der Papstmesse vom 21. Juni erreicht.

    >> mehr...

  • Flüchtlingssonntag: «Zum Wohl der Stadt»

    Zum Flüchtlingssonntag und Flüchtlingssabbat vom 16./17. Juni haben die christlichen Kirchen und die Jüdische Gemeinschaft der Schweiz einen Aufruf unter dem Titel «Zum Wohl der Stadt» an die Bevölkerung gerichtet. Eingeleitet wird der Aufruf mit Versen aus dem Buch des Propheten Jeremia (Kapitel 29, Verse 4–7).

    >> mehr...

  • Gottes grüner Daumen

    Gottes grüner Daumen

    Dort steht sie! Schaut sie an! Bewundert sie in ihrer einzigartigen Pracht! Strahlend, lindenblütenweiss steht sie dort, eine wahre Augenweide, die Linde beim Bahnhof Aesch, zwischen dem Perron und dem Wendeplatz der Postautolinie 68, am Morgen des 3. Juni, kurz nach 8 Uhr. Ein wahrhaft sonntäglicher Anblick.

    >> mehr...

  • Ausgewählte Nachrichten der Ausgabe 25

    News aus Welt, Vatikan und der Schweiz

    >> mehr...

 

ZUM THEMA

  • «Hört auf mich, hört gut zu!»

    Johannes dem Täufer, für dessen Fest in diesen Tagen dieser Bibeltext ausgewählt ist, wurde schon bei der Geburt zugesagt, was im schönen Text jedes kirchlichen Morgengebetes überliefert ist: «Und du, Kind, wirst Prophet des Höchsten heissen: denn du wirst dem Herrn vorangehen und ihm den Weg bereiten.» >> mehr...

  • Die biblische Art, die Welt zu lesen

    Am vergangenen Sonntag hat Bischof Felix Gmür in Liestal den Pastoralraum Frenke-Ergolz errichtet, den flächenmässig grössten des Kantons Baselland. >> mehr...

 

Kirche heute
Innere Margarethenstrasse 26, 4051 Basel, Tel. 061 363 01 70, sekretariat@kirche-heute.ch